Welchen Hartschalenkoffer kaufen?

Einen hochwertigen, stabilen und preiswerten Hartschalenkoffer finden – Mission Impossible?

Sowohl in Fachgeschäften, wie auch über das Internet, wird Ihnen eine mehr als große Auswahl an Hartschalenkoffern angeboten. Diese Produkte weisen einen unterschiedlich hohen Qualitätsstandard auf, der wichtig für die Haltbarkeit und Langlebigkeit von dem Koffer ist. Sollten Sie dabei oft auf Geschäftsreise gehen oder in den Urlaub verreisen, ist die Wahl von einem guten Hartschalenkoffer sehr wichtig.

Nur bei dem Kauf von einem hochwertigen Produkt können Sie den Koffer lange problemlos verwenden. Sie sollten entsprechend bei dem Erwerb von einem solchen Koffer auf verschiedene Kaufkriterien achten, um eine fundierte Auswahl zu treffen.

Die wichtigsten Kaufkriterien für einen Hartschalenkoffer

Das Gehäuse der Hartschalenkoffer sollte aus hochwertigem Hartplastik oder Metall, wie Aluminium bestehen. Diese beiden Materialien haben den Vorteil, dass Sie eine hohe Stabilität bieten, aber dennoch ein vergleichsweise geringes Gewicht aufweisen.

Insgesamt sollten Sie sehr stark auf das Gewicht von dem Hartschalenkoffer achten. Abhängig ist das Leergewicht des Koffers von den verwendeten Materialien sowie der Größe des Gepäckstücks. Die Größe können Sie dabei individuell bestimmen, je nachdem ob der Hartschalenkoffer für lange Urlaubsreisen oder nur Kurzurlaube gedacht ist.

Ein genauso wichtiger Aspekt bei den Hartschalenkoffern, wie das Gehäuse an sich, sind die Rollen, die bei dem Produkt zum Einsatz kommen. Im Idealfall sollte es sich hierbei um Kofferrollen aus mittelhartem Gummi handeln. Diese bieten nicht nur einen guten Halt und ein ruhiges Fahrverhalten auf vielen Untergründen, sondern verschleißen auch nicht so schnell wie die Rollen aus Kunststoff.

Ebenso sinnvoll ist es, sich für Koffer mit vier beweglichen Doppelrollen (Trollyrollen) zu entscheiden. Somit können Sie den Koffer nicht nur hinter sich herziehen, sondern ach seitlich, oder vor sich her schieben. Wenn die Rollen dann noch über ein hochwertiges Kugellager verfügen, das mit einem Dreckschutz ausgestattet ist (kein Dreck in dem Kugellager), sollten Sie auch schwerere Hartschalenkoffer leicht transportieren und bewegen können. Hartschalenkoffer mit 4 Rollen

Ein weiterer bedeutender Punkt ist die Innenaufteilung des Hartschalenkoffers. Aufgeteilt werden sollte der verfügbare Stauraum in einem großen Bereich an der Rückseite des Koffers. Hier können Sie die meisten Kleidungsstücke und große Reiseutensilien verstauen.

Im Deckel des Hartschalenkoffers sollte sich hingegen eine große Tasche mit Reißverschluss befinden. Hier können Sie kleinere Reiseutensilien, wie Hygieneprodukte verstauen.

Abschließend sollten noch die unterschiedlichen Griffe des Hartschalenkoffers benannt werden. 

Am sinnvollsten ist es dabei, wenn der Koffer drei verschiedene Griffe aufweist.
Hierbei handelt es um einen Tragegriff aus der Stirnseite und auf der Längsseite des Koffers. Somit können Sie das Gepäckstück sowohl liegend wie auch stehend einfach tragen. Zudem sollte das Produkt über einen Griff mit Teleskopstange verfügen, damit Sie den Koffer mithilfe der Rollen einfach bewegen können.

Der Teleskopgriff sollte genau auf Ihre Körpergröße eingestellt werden können, um einen bequemen Transport zu gewährleisten. Ansonsten ist es von Interesse, dass die Haltegriffe aus Hartplastik bestehen und über eine bewegliche Halterung verfügen. Somit können Sie den Koffer in jeder Position einfach tragen.

Fazit der Kaufkriterien

Wenn Sie einen Hartschalenkoffer erwerben möchten, den Sie jahrelang und bei vielen Urlaubs- oder Geschäftsreisen nutzen können, sollten Sie auf alle angegebenen Kaufkriterien achten. Nur somit können Sie sich für ein Produkt mit hochwertiger Qualität und langer Lebensdauer entscheiden.

⇒ Zur Hartschalenkoffer Test Startseite

Check Also

drops-of-water-578897__180

Hartschalenkoffer wasserdicht – sind alle Koffer wasserdicht?

In vielen Fällen kommt es vor, dass ein Koffer nicht nur auf der Reise sehr ...